Weißer Sonntag

Heute war für viele Kinder ein ganz wichtiger Tag, die Kommunion. Ich singe seit 9 Jahren im Chor Saitenwind und genauso lange singen wir auf Kommunionen. Die ersten Jahre immer zwei Messen in Beverungen um 9 Uhr und um 11 Uhr. Und an weiteren Sonntagen noch auf den Dörfern.

Inzwischen hat sich bei der katholischen Kirche einiges getan. Pfarrgemeinden wurden zusammengelegt, auf den Dörfern gibt es hier keine eigene Kommunion mehr. Irgendwie auch verständlich bei uns im Ort sind es in diesem Jahr nur zwei Kinder. Heute haben wir dann eine Messe in Beverungen gesungen und eine Messe in Dalhausen, mussten also zwischen den Messen fahren. Sonst haben wir zwischen den Messen immer gemeinsam gefrühstückt, jeder hat etwas mitgebracht das war sehr schön. Das Wetter hat leider nicht so mitgespielt, es hat immer wieder geregnet.

Stickdatei Sew Dreams Little lovely Monsta

Stickdatei Sew Dreams Little lovely Monsta

Als Timon Kommunion hatte war das Wetter etwas besser. Wir haben nach der Messe Fotos im Garten meiner Schwiegereltern gemacht. Etliche Fotos haben wir gemacht und auf keinem Foto hat Timon vernünftig geguckt! Er hatte gerade einen Nintendo geschenkt bekommen und keine Lust auf Fotos machen. So mussten wir um ein schönes Foto für die Danksagung zu haben uns eine Woche später nochmal in Schale werfen, aber nur in der kleinen Besetzung.

IMG_0506kHeute habe ich ein Dessert gemacht was ich eigentlich schon für Ostern geplant hatte. Durch Krankheit hatte ich es dann aber nicht gemacht. Da die Sahne schon über den MHD war habe ich es heute Nachmittag gemacht. Das Schokokuss-Mandarinen-Dessert habe ich auf You Tube von der Thermifee gefunden. Die Zutaten sind Magerquark, Sahne, Schokoküsse und Mandarinen. Weil Timon keine Mandarinen mag habe ich sie nicht mit untergemischt. Dieses Rezept kann man super auch ohne Thermomix herstellen, für alle die keinen haben. Es ist wirklich sehr lecker! Christian fand es etwas zu süß. Beim Nächsten Mal nehme ich einen Schokokuss weniger, dafür etwas mehr Mandarinen.

Christian zaubert uns gerade Spargel, Kartoffeln und Schweinefilet mit Sauce Hollandaise, darauf freue ich mich schon! Die Sauce Hollandaise ist eine leichtere Variante mit Butter und Joghurt, mal gucken wie das schmeckt.

Mehr gibt es hier von mir gerade nicht. Euch noch einen schönen Abend, LIEBEVOLLe Grüße Dini.

Kleiner Nachtrag: Wir haben gerade gegessen und es war großartig lecker! Das Schweinefilet hat mein Mann in der Pfanne gebraten alles andere im Thermomix. Ich finde die Kartoffeln aus dem Thermomix super lecker. Die Sauce war auch sehr gut, sie ist flüssiger wie normale Sauce Hollandaise was ich aber gut finde, weil sie sich so leichter über Spargel und Kartoffeln verteilen lässt. Wer eine leichtere Alternative sucht sollte diese Sauce ausprobieren!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>