Abendbrot in gemütlicher Runde

Heute war ein Thermomixtag, gestern auch schon ein bisschen! Gestern habe ich erst Vanillezucker hergestellt, dann habe ich aus einigen Äpfeln die schon länger lagen Apfelmus gemacht. Danach noch Tomatensoße für Pizza und Pizzateig. Alles war sehr lecker.

IMG_0453kHeute hatte ich mir dann vorgenommen eine Gemüsepaste herzustellen, als Ersatz für Gemüsebrühe. Dazu wurden verschiedene Gemüsesorten und Kräuter klein geschreddert und mit weiteren Zutaten eingeköchelt. Christian hat sich beim Einkaufen einen Wolf gesucht, so viel Gemüse musste er noch nie kaufen und schon gar keine frischen Kräuter! Für unser Abendbrot habe ich ein Vitalbrot gebacken, dazu gab es als Brotaufstrich Teewurst, Eiercreme und einen Brokkoli-Paprika Salat. Für alles zusammen war ich den ganzen Nachmittag beschäftigt. Das wirklich lästige ist das Auswaschen des Mixtopfes, was ich heute alleine 5x gemacht habe!

IMG_0457kDa wir reichlich hatten und Timon unterwegs war, habe ich kurz entschlossen meine Mutter angerufen und sie zum Abendbrot eingeladen. Mein Vater war unterwegs, so hat er eben nichts von den leckeren Sachen abbekommen! Den Aufschnitt und Käse hat dann niemand gegessen, weil die selbst hergestellten Sachen einfach zu lecker waren. Meine Mutter war bei den Brokkoli-Paprika-Salat genauso kritisch wie wir beim ersten Mal, aber auch sie fand ihn lecker. Hinterher waren wir wirklich voll gegessen, wo ich sonst an Brot eher mit Widerwillen dran gehe.

Heute Morgen war ich ein bisschen niedergeschlagen, irgendwie war diese Woche anstrengend und ich habe etwas mit mir gehadert weil nicht alles so gelaufen war wie ich es mir gewünscht hätte. Aber das zubereiten der Speisen und das nette Abendessen haben mich dann entschädigt und versöhnt. Also die alte Woche abhaken und mit neuen Elan an neue Aufgaben gehen!

Timon ist eben glücklich und zufrieden von einem Geburtstag gekommen. Ganz spät ist ihm mal wieder eingefallen dass er ein Geschenk braucht. „Mama, kannst du ein Handtuch besticken?“ Klar kein Problem, ist doch schön wenn man eine Mutter mit einem Vorrat an Duschtüchern hat, die mal eben einen Namen draufstickt. Ich habe gleich ein paar Handtücher mehr aus dem Keller geholt, um für die diesjährigen Kommunionkinder welche zu besticken. Das möchte ich gerne noch vor Ostern schaffen und nicht auf den letzten Drücker.

Für alle die selber Thermomixbesitzer sind und die oben genannten Rezepte noch nicht kennen, habe ich alle genannten Speisen mit den entsprechenden Seiten verlinkt, so gelangt ihr zur Rezeptwelt oder youtube, wo ich die Rezepte gefunden habe!

Euch noch ein schönes Wochenende! LIEBEVOLLe Grüße Dini.

Ein Gedanke zu “Abendbrot in gemütlicher Runde

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>