Der Morgen beginnt mit einem guten Frühstück

Wenn auch die Sonne heute nicht so recht scheinen will, haben wir uns heute Morgen unsere eigene Sonne gebacken. Da Christian einen Termin hatte waren wir etwas unter Zeitdruck. Das Kind habe ich mit dem mahlen der Dinkelkörner im Thermomix aufgeweckt (das ist ziemlich laut). Ruckzuck stand er neben mir und wollte helfen. Ich fürchte nur das wird so nicht oft klappen, wenn das Neue erstmal von runter ist.

IMG_0395kZunächst haben wir also eine Brötchensonne vorbereitet und in den Ofen geschoben. Als ich den Thermomixtopf gerade wieder sauber hatte, erinnerte mich Timon daran dass wir doch die Teewurst ausprobieren wollten. Da noch genug Zeit war, hat er dann noch schnell Teewurst gemacht. Lachsschinken, Zwiebel, Paprikapulver und Pfeffer in den Topf, durchschreddern, danach etwas Butter dazu, nochmal verrühren, fertig! Kinderleicht, sozusagen.

IMG_0393kIch finde sie sieht nicht so lecker aus, aber sie schmeckt richtig würzig und lecker. Heute Mittag gibt es die restlichen Brötchen, mal gucken wie sie nach einigen Stunden schmecken und heute Abend Pizza. Ein bisschen viel Hefe für einen Tag, aber was soll es. Gestern habe ich dann mal alle Rezepte so durchgeschaut und notiert was ich alles ausprobieren möchte. Da können wir drei Wochen jeden Tag nur aus dem Thermomix leben, soviel ist da zusammen gekommen. Aber es herrscht keine Eile, wir haben viel Zeit zum Probieren.

Heute muss ich mich dann mal an ein paar Aufträge wagen und die fertig machen. Wenn ich hier aus den Fenster gucke schaue ich auf einen Forsythienbusch der in voller Blüte steht. Damit schicke ich euch einen Frühlingsgruß zu.

LIEBEVOLLe Grüße Dini

Ein Gedanke zu “Der Morgen beginnt mit einem guten Frühstück

  1. Hallo Nadine,
    gratulier zum Thermomix. Ich selber habe schon seit 12 Jahren einen und ohne geht gar nicht.
    Wenn du tolle Rezepte suchst, da gibt es eine ganz tolle Seite: Wunderkessel.de.
    Da gibt es viele lecker Rezepte für den TM.
    Viel spass beim experimetieren.
    Gruß Claudia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>